In Reichenbach hat man eine ''Rotmilanproblematik''!

Dort gab es 2015 so viele Flugbewegungen, dass die Windräder der Firma ENP aus Osnabrück nicht genehmigt werden konnten. Vielleicht fühlten sich die Ornithologen von Gutschker-Dongus aus Bad Kreuznach auch von anderen beobachtet, die dort eine Rotmilankartierung vorgenommen haben. Da konnte man nicht mogeln!

Ungeachtet der Tatsache, dass dort im August 2015 ein vergifteter Rotmilan gefunden wurde, spricht man in Reichenbach von einer ''Rotmilanproblematik''. Im März 2017 wurden 2 Bussarde gefunden, die mit demselben Gift vergiftet wurden.
Das scheint weder die Windkraftfirma ENP, noch die von ihr beauftragten Ornithologen von Gutschker-Dongus, zu beeindrucken. In der Hoffnung in diesem Jahr weniger Flugbewegungen dokumentieren zu müssen, finden gerade neue ''Beobachtungen'' statt. Ziel ist es bis 2018 mit 4 Anlagen ans Netz zu gehen.

Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln (...)

Nahe-Zeitung v. 09.06.2017 - ''Wieder zwei vergiftete Greifvögel'' / ENP Windpark Reichenbach GmbH und Co. KG spricht von ''Rotmilanproblematik''
Gemeinsame Pressemitteilung der Naturschutzinitiative e.V. und der POLLICHIA Verein für Naturforschung und Landespflege e.V. vom 07.06.2017
Aktueller Abdruck: ENP Windpark Reichenbach GmbH & Co. KG im Handelsregister Amtsgericht Osnabrück HRA 204236; abgerufen am 28.04.2015

Der Nahe-Durchbruch Historischer Schnellzug am 11.06.2017

Satire


Angela Merkels GroKo und die Energiewende - Videoausschnitt aus ZDF heuteShow Sendung vom 07.03.2014 - (...) "Für die GroKo gabs ne 6- mit Brief an die Eltern!" (...) "Da bezahlst Du solche Eierköppe von der Uni und dann geben die dir das zur Belohnung schriftlich, dass du zu blöd bist um aus dem Bus zu gucken!" - Danke ZDF, danke Oli Welke und Team!

Grafik: Mobil im Alter - mit dem ÖkoEasy 4WD "Häck-N-Borsche"! ... in jedem Gelände und ohne Führerschein!
Für den Weg zum Arzt nimmt Oma Westrich künftig dieses in seiner Reichweite unbegrenzte umweltfreundliche Vehikel. Sie wohnt in Reichenbach, einem "Smart-Village", im Jahre 2030. Dank ihres coolen ökoenergieflexiblen Gefährts kann sie jederzeit ihre vielen Enkel in der Stadt besuchen. Wenn die Batterien mal leer sind, dann zündet sie einfach den Power-Gas-Turbo und hebt ab. Luft und Sonne laden derweil ihre Akkus wieder auf. Funktioniert todsicher! Versprochen! - tv

Grafik: Versorgungssicherheit! Mainz - Die Weltklima-Ökostromzentrale! - Energiewende ohne BASF?
Unseren Stromhunger zu 100% "bilanziell" bis 2030 zu stillen, bedeutet nicht, dass der "Elektronensaft" 24 Stunden am Tag aus der Steckdose kommt. Eine andere Frage ist, wie viele Windräder und Solarpanele wohl notwendig wären, um die Kernenergie in Europa adäquat zu ersetzen? Glauben Sie an Naturgesetze? Physik, Chemie und Biologie? Nein? Da kann ich Sie beruhigen, selbst Energie-Experten vom Umwelt-Campus Birkenfeld und die "Klimaschutzmanager" werden mit völlig neuen "Le(e)rkonzepten" auf Linie getrimmt. Wenn Wirtschafts-Politik aus Mainz und Berlin über Naturwissenschaft triumphiert, dann ist die Welt vermutlich auch eine Scheibe oder?" - tv

Sternzeit 2015 ...Unendlicher Blödsinn... Dies sind die Abenteuer des neuen Traumschiffs "Rheinland-Pfalz", deren Besatzung sich auf den Weg gemacht hat neue Welten zu entdecken. Das Traumschiff wurde mit "Windturbinen, Solarkollektoren und Pedalantrieb" ausgestattet. Wissen Sie eigentlich wie viel Wind im "luftleeren Raum" oder in Rheinland-Pfalz weht? Cheftechniker Schrotti wird vor unlösbare Aufgaben gestellt.
Bitte helfen Sie ihm! - tv

"Scheiße, warum ist der Strom so teuer?" - Die ZDF heute-Show erklärte das schon 2012!

Grafik: Der Nationalpark - Naherholungsort für "Blaue Bananen" und "Umwandlung des ländlichen Raumes in Energielandschaften für urbane Zonen" - tv

"Die klugen Deutschen!" (gefunden bei Sturm im Wald e.V. auf "www.sturmimwald.de")

Den Regenwald hat eine Brauerei werbewirksam mit dem WWF und unserer gesteigerten Lust auf Bier schon seit 2003 "gerettet". Der Sketch mit Hans Scheibner und Jan Peter Petersen nimmt das Greenwashing von TV-Werbeversprechungen aufs Korn. (...) Bier trinken, Umsatz machen, Klima retten (...) Ob das heute auch noch funktioniert? (...) Sie servieren es uns "scheibnerweise"! Köstlich! Lieben Dank nach Hamburg!   

Die Kostenseite der ideologisch befeuerten Energiewende. Wenn die Wirklichkeit auf Biegen und Erbrechen dem eigenen Ideensystem angepaßt werden soll, wie in politisch linkem Denken üblich, wird regelmäßig Geld verbrannt. So auch hier. Ein Gast an der Kasse des Restaurants. "Die Kasse hat doch den ganzen Abend geklingelt - und ist immer noch leer?" "Dafür hatten wir's hell und warm!" (2012). Götz Wiedenroth auf blogspot.

Windige Energiewende: Opa wird doch noch gebraucht

Mit der politisch spendierten Steuerzuckerstange in der Hand betteln die Windräder, die ganz grün hinter den Flügeln sind, ihren böse vernachlässigten Altvorderen, das Kohlekraftwerk, an: "Bitte spring' nochmal für uns ein, Opa - wir sind so flautenschlapp im Moment ..." (Karikatur von 2015). Götz Wiedenroth auf blogspot.

Götz Wiedenroth auf blogspot

Fotomontage: Windrad vor Schloss Neuschwanstein, Bayern - tv

Fotomontage: Windrad vor Burg Eltz, Rheinland-Pfalz... Ja, wir in Rheinland-Pfalz haben "ein Auge für Schönes"! - tv

Fotomontage: Windrad vor der Frauenburg bei Frauenberg im Nationalparkkreis Birkenfeld, Rheinland-Pfalz. Ob unsere Grafin Loretta von Sponheim dieses Windrad auch so toll fände? - tv

Fotomontage: Wenn Bürgermeister Olaf Schmidt aus Reichenbach aus seinem Fenster schaut, sieht er garantiert nichts von alle dem! ... Liebe Bundenbacher, Euer Original ohne Windräder ist viel viel schöner und wandern bei Euch ist ein Traum! - tv

Autor: tv
These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • email
  • Facebook
  • Google
  • LinkedIn
  • Live
  • PDF
  • PrintFriendly
  • Twitter