Leserbrief zu "Ortschefs haben gute Gründe für Windkraft"

Leserbrief als PDF downloaden (98 KB)

Siesbach und Leisel. Die GERES Siesbach GmbH & Co. KG, An den Bergen 28, 60437 Frankfurt hat bei der Kreisverwaltung Birkenfeld die Errichtung und den Betrieb von acht Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-101, Nabenhöhe 135,4 m; Rotorradius 50,5 m, Gesamthöhe 185,9 m, Nennleistung 3.050 kw auf den folgenden Grundstücken der Gemarkungen Leisel und Siesbach beantragt. Vom 16.12.2015 bis 03.02.2016 können Einwendungen gegen das Vorhaben bei der Kreisverwaltung Birkenfeld (Immissionsschutzbehörde), Schneewiesenstr. 25, 55765 Birkenfeld schriftlich erhoben werden. Mehr dazu in den amtlichen Bekanntmachungen auf der Homepage der Kreisverwaltung

Wie Sie uns helfen können...

Setzen Sie ein Zeichen für mehr Bürgerbeteiligung gegen Windwahn an der Nahe und zeichnen Sie die Petition "Keine weiteren Windräder im Nahebergland" hier bei uns oder bei OpenPetition online oder tragen Sie sich in die Unterschriftenlisten ein, die von Ihrer BI in den Orten ausliegt! Vielen Dank!

3. Fackelzug in Birkenfeld morgen am 12.12. ab 17:00 Uhr an der ev. Kirche Kirchplatz

Weitere Infos hier bei den Terminen

tv Freitag 11. Dezember 2015 - 07:30 Uhr | | Artikel