Sachmangelhaftung für einen Windpark

Pfalzwind verklagt Juwi

Ludwigshafen/Ottweiler/Wörrstadt/Mainz.

Die Ludwigshafener Pfalzwerke AG reicht Klage gegen Juwi beim Landgericht Mainz ein. Gegenstand des Verfahrens ist ein Windpark im saarländischen Ottweiler, der die von Juwi zuvor erstellten Ertragsprognosen nicht erreicht und nun "vereinbarungsgemäß zurückgegeben" werden soll. Eine Rückabwicklungsoption für 3 WKA habe Juwi der Pfalzwerke AG für das gemeinsame Joint Venture Unternehmen pfalzwind eingeräumt. Doch Juwi weigert sich. (...) 

Quellen:
SWR
Mannheimer Morgen vom 26.11.2015
Energie und Management online
Allgemeine Zeitung Rhein Main Presse vom 25.11.2015

Darüber hinaus gibt die Pfalzwerke AG über ihr eigenes Presseportal bekannt, dass man insbesondere "zum Auftreten im kommunalen Umfeld" eine andere Auffassung vertrete als Juwi und man mithin die Zusammenarbeit bereits 2013 eingestellt habe. Alle Achtung! Ist da etwa Was faul im Staate Dänemark?

tv Samstag 28. November 2015 - 19:19 Uhr | | Artikel